Soziale und kulturelle Aktivitäten (Festlichkeiten, Integrationsprogramme, Sport, Theater, etc.)  
 
Reisen und Freizeitaktivitäten (Städtereisen, Museumsbesichtigung, Wanderungen usw.)
 
Kooperation mit anderen Organisationen in Sachen Dialog, multikulturelle Zusammenarbeit etc .
 
 
Das Sprachcamp hat das Ziel, die Teilnehmer auf den Übertritt in die nächst höhere Schule vorzubereiten.

Eine gute Balance zwischen Spiel und Spaß, aktiver Mitarbeit die locker ist und doch einen Unterrichtscharakter hat,soll die Basis für die Ferienmaßnahme sein.

Motivation zum Lernen und Spaß am Lernen soll ein weiteres Ziel des Camps sein. Durch sprachliche und schriftliche Darstellungen der Erlebnisse des Tages sollen bei Abholung der Kinder (16 Uhr) die Eltern mit eingebunden werden.

Grundlegende Zielsetzungen:

Sprachliche Förderung, Lernen ohne Stress an verschieden Orten außerhalb der Schule, Kennenlernen von Arbeitswelten und Berufen, bessere soziale Kontakte, Sensibilisierung der Sinne für die Natur und Kunst,Tipps für das effektive Lernen Zuhause.

 

 


 

 
 

 

Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec